#Genesis

Ich habe beim Durchforsten meiner Dropbox für die Überarbeitung meiner Bewerbungsunterlagen ein Bild gefunden. Es entstammt einem schon etwas älteren Projekt, das mein Oheim und ich mal in einem Anfall völliger Hybris planten: Die Illustration der Genesis. Bzw. nur des Teils des Alten Testaments, in dem die Schaffung der Erde und allem, was darauf so kreucht und fleucht, beschrieben wird – die Schöpfung. Wobei mich eigentlich wundert, dass wir nicht gleich weiter gedacht und das gesamte Buch Mose bebildern wollten. Wenn schon künstlerischer Größenwahn und völlige Selbstüberschätzung, dann doch wohl richtig.

Besonders weit bin ich damit, wie jetzt vielleicht schon unterschwellig anklang, nicht gekommen. Genauer gesagt habe ich nur vier Einzelbilder geschafft. Die sind aber im Original immerhin jeweils von stattlicher DIN A4-Größe.

Bild

Hier sieht man also weiß auf schwarz dokumentiert was passiert wäre, wenn der Liebe Gott statt der Sechs-Tage-Woche (den siebten Tag hat er ja geruht) nur die Ein-Tages-Woche eingeführt hätte. Nämlich nicht viel. Und deshalb, liebe Kinder, müssen wir heute nicht nur einen Tag pro Woche arbeiten…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Zeichnungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s