#Butt-Man

Wir werden ja voraussichtlich im April von Erfurt nach Hamburg ziehen. Im Zuge dessen herrscht hier in der Wohnung nun bereits milde Ausräum- und Wegschmeiß-Hysterie, der auch ich mich gestern nicht entziehen konnte. So werde ich meine zwar nicht sehr umfachreiche, aber dennoch gewichtige Sammlung gebrauchter GameStar-Hefte dem hiesigen Computerspiele-Institut spenden, auf dass sie dort einen guten Grundstock für eine umfangreiche Spieleberichterstattungsbibliothek haben. Oder einfach in langweiligen Bürostunden hübsche Collagen mit Spielecharakteren basteln können.
Desweiteren fielen mir einige ältere Skizzen- und Schmierbücher in die Hände. Von denen habe ich gefühlt etwa 37,1 Fratzillionen und in jedem davon sind die geschätzten ersten 13 Prozent der Seiten mit Zeichnungen oder Text gefüllt. Der Rest ist entweder leer, vollgekleckst oder in einem Moment der Unachtsamkeit von meinem Kind ebenfalls als Skizzenbuch verwendet worden.
Von einem dieser Bücher habe ich nun ein paar Bildchen eingescannt, die ich nun über die nächsten Tage verteilt hier mit der Welt teilen werde, weil ich sie mitunter wirklich sehr lustig finde. Ich gehe dabei alphabetisch vor, weil ich mir eine andere Reihenfolge nicht habe abringen können. Den Anfang macht: Butt-Man!

Die Idee zu Butt-Man und seinem Sidekick Diarrhay kamen meiner geliebten Freundin und mir bei einem unserer jugendlichen Kneipenaufenthalte. Sowohl namentliche als auch sonstige Ähnlichkeiten (Cape, muskulöser Körperbau) mit Batman sind nicht beabsichtigt und rein zufällig. Besonders stolz bin ich auf die Erfindung des an Butt-Mans Hals befindlichen Furztranslators. Dieses kleine Stückchen Hightech ermöglicht es Butt-Man trotz des fehlenden Mundes beinahe reibungsfrei mit seiner Umwelt zu kommunizieren, sieht man mal von der für diese Form der Kontaktaufnahme charakteristische Geruchsbelästigung ab. Sein Sidekick Diarrhay erfüllt bis auf das Tragen eines ziemlich lustigen Namens bisher eigentlich keine Funktion. Für Ideen bin ich jedoch offen, denn bis auf diesen Pilot-Auftritt auf diesem Bild hat es Butt-Man noch nicht sehr weit gebracht.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Quatsch, Zeichnungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s