#Auswertung

Ich dachte mir, es ist mal wieder Zeit für ein schönes Bild vom Mensaessen. Zugegeben, hier im Blog ist das letzte gar nicht so lange her, aber draußen, in der echten Zeit, war das vor über einem Monat. Deshalb hier:

Es gab scharfes Chili con Carne mit Reis. Wobei scharf ein von den Mensa-Damen vergebenes Attribut für das Essen ist, das auf keinerlei empirischen Erhebungen in der Wirklichkeit fußen kann. Mein dazu gekaufter Erdbeerquark-Nachtisch war schärfer. Trotzdem war es aber alles in allem ganz lecker.

Ansonsten habe ich mit der Auswertung meiner Interviews begonnen. Da ich dazu aber momentan (noch) nichts sagen kann und will, erfolgt hier eine etwas andere Auswertung. Der aufmerksame Leser erinnert sich vielleicht noch an meinen Post mit dem schönen Titel „Titten in die Wissenschaft„. Den hatte ich ja damals extra so vergeben, um herauszufinden, ob die Verwendung des Wortes Titten irgend einen Einfluss auf die Anzahl der Klicks hat. Und was soll ich sagen? Es hat Einfluss!
Besagter Post ist, laut den internen Blogger-Statistiken hier, mit 369 Seitenaufrufen der mit großem Abstand am meisten angeklickte Post von allen. Auf den weiteren Plätzen folgen Posts mit einmal 66 und einmal 50 Aufrufen. Immerhin.
Interessant sind auch die Google-Suchbegriffe, mit denen mein Blog – und in diesem Fall vermutlich direkt auch der besagte Post – gefunden wurde. Ich nenne mal nur die Brust-relevanten:

titten – 74 mal
nackte titten – 5 mal
titten nackt – 4 mal
mädchen titten – 3 mal

Was für schlechte Menschen sind nur in diesem Internet unterwegs? Pfui! Auch lustig, aber nicht sofort in Verbindung mit äußeren weiblichen Geschlechtsmerkmalen zu bringen: Drei Menschen landeten auf meinem Blog, nachdem sie bei Google nach „atze schröder ohne perücke“ suchten. Ich finde das etwas irritierend. Aber vielleicht ist es auch ein Hinweis darauf, dass Atze Schröder Mensaessen unter seinem Kunsthaar trägt.

Ach! Und ich hatte offenbar meinen ersten und bisher einzigen Flatterer! Ich freue mich total und bedanke mich ganz herzlich bei dem unbekannten Spender bzw. der Spenderin.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter MA-Arbeit, Mensa, Wichtige Sachinformationen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s