Bratwurst

Den heutigen Tag habe ich aus verschiedenen Gründen zuhause verbracht und war nicht in der Mensa. Zum einen, weil ich ein Päckchen erwartete und zum anderen, weil ich heute anfing, die ersten schriftlichen Ansätze meiner MA-Arbeit zu virtuellem Papier zu bringen. Und zu diesem Zwecke habe ich gerne einen Internetzugang, um beispielsweise kleinere Sachverhalte recherchieren zu können, orthographische Unsicherheiten auszumerzen oder sonst irgendwas nachzuschauen. Und da ich mit meinem Laptop an der Universitätsbibliothek nicht online gehen kann, musste ich das zuhause erledigen.
Das ist wirklich eine blöde Situation: Der rechnerinterne WLAN-Chipsatz funktioniert nicht mehr (jemandem ist mal das Notebook eine Treppe runtergefallen), der Notfall-USB-WLAN-Stick kooperiert aus mir unbekannten Gründen nicht mit den seltsamen Sicherheitseinstellungen des Universitätsnetzwerks, und aus den reichlich vorhandenen Kabel-Netzwerkanschlüssen in der Bibliothek kommt kein Internet mehr raus.

Nun, jedenfalls war ich am frühen Nachmittag noch ein wenig in der Stadt, um an einer Packstation der Post ein weiteres Päckchen, das ich gestern schon verpasst hatte, abzuholen. Und da habe ich die Gelegenheit genutzt und gleich das Essen von gestern berichtigt, sozusagen:

Thüringer Rostbratwurst, wie es sich gehört in einem Brötchen und mit reichlich Born-Senf. Uh yeah!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter MA-Arbeit, Mensa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s