Monatsarchiv: Juni 2011

Urknall

Ich habe dieses Blog nun schon vor geraumer Zeit eingerichtet und bisher noch nicht eine einzige, traurige Zeile dafür geschrieben. Das möchte ich nun ändern. Zum einen, um eine App meines Windows Phones zu testen, mit der ich diesen Eintrag gerade mühsam verfasse (diese Display-Tastaturen sind einfach nicht für längere Texte gedacht). Zum anderen, um zu erklären, was in diesem Blog eigentlich sonst so stehen soll. Das soll nämlich weniger privates und weniger Fotos enthalten als mein anderes Blog, das hauptsächlich für interessierte Freunde und Verwandte den Aufzug meines Nachwuchses dokumentieren soll. Statt dessen möchte ich hier einfach ein paar Gedanken festhalten, die mir manchmal so kommen, vor allem auch in Verbindung mit meiner anstehenden Master-Arbeit. Auch sonstige denkwürdige Begebenheiten meines Alltags oder auch einfach nur ein bisschen übertrieben miesepetriges Rumgenöle über Gott und die Welt werde ich hier reinschreiben. Ich erhebe dabei keinerlei Anspruch auf Regelmäßigkeit, der Leser sollte dies auch nicht tun. Also dann, viel Spaß beim Lesen und bis zum nächsten Mal.
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Wichtige Sachinformationen