n0chmal mAd und br0t

Moin!

Da fiel mir doch bei Brot gleich noch was ein!

Es ist noch nicht allzu lang her, da sind MaDDin und ich mal irgendwie auf das tolle Thema Brottrunk gekommen. Das ist so übel gesundes, angeblich trinkbares Zeugs, das man im Reformhaus erwerben kann. Ich bin sicher es macht gesunde Zähne, kräftiges Zahnfleisch, glänzendes Fell, heilt Krebs, AIDS und Schweinepest und bringt nebenbei auch noch sämtliche schwachen Glieder wieder in Form.

Ich selbst bin schonmal in den Genuss gekommen, das Zeug bei einer Freundin kosten zu dürfen und kann nur davon abraten, denn es schmeckt wirklich abartig widerlich.

Jedenfalls wollte dann MaDDin auch mal wissen, wie das Zeug so mundet und hat sich kurzerhand welchen nach einem alten Familien-Geheimrezept nachgemacht:

Hmmm..:P

(Ich verrate mal kurz das Rezept: Wasser, Brot und ein kräftiges, hölzernes Rumgestößel).

Und als Beweis, dass er das dann auch wirklich in den Mund genommen hat:

Immernoch lecker...:P

Tasty!

Ich bin nicht ganz sicher, ob es wie original Brottrunk geschmeckt hat, denn meiner Meinung nach muss der noch gären oder so. Oder schimmeln, wenn man den Geschmack bedenkt.

Naja, das jedenfalls ist mir zu Brot noch eingefallen.

Ach, und bitte jetzt keine Belehrungen über Verschwendung von Lebensmitteln und hungernde Kleinkinder in Äthiopien. Erzählt das lieber den Erfindern von Brottrunk…

MfG, der .

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s