Skandaaaal!!

Moin!

Heute gibt es sogar eine Begründung für eine derart reisserische Überschrift…wir sind ja hier nicht beim Axel Springer-Verlag.

Es geht mal wieder um unsere tolle Mensa und das schmackhafte Nährstoff-Ersatz-Mittel, das uns dort täglich angeboten wird. Laut Plan des Studentenwerkes sollte es heute „Hähnchenschnitte „Westfälische Art“, Gemüsereis und Salat“ geben. Allerdings ähnelte das Fleisch dem Aussehen nach eher einer alten Hähnchenkeule als einer Schnitte.

Nach einer vorsichtigen Geschmacksprobe stand fest: Das sind die Keulen, die am Mittwoch vor 2 Wochen nicht alle geworden sind, denn auch geschmacklich konnten sie nicht überzeugen. Sie ähnelten mehr alten ranzigen Froschfotzenlederschuhen als Hühnchen, und auch die gesunde grau-grüne Farbe der vor 2 Wochen noch knusprigen Haut lud nicht unbedingt zum Reinbeissen ein.

Naja, da es aber nunmal nichts besseres gab, haben wir die toten Huhnteile runtergewürgt und wollten schon gehen. Und da sahen wir es! Es gab doch Hähnchenschnitte! Alle, die ab um 12 in die Mensa kamen haben das neue Essen gekriegt, nur wir Trottel durften wieder die Müllverwerter spielen und den gammligen Frass entsorgen…Herrlich! Sauerei und SKANDAL!

So, jetzt weiss es die ganze Welt…;)

Und um euch allen noch mehr Lust darauf zu machen, doch endlich mal wieder Geflügel zu essen, hier noch das Porträt eines glücklichen Freiland-Huhnes…

Ich schmecke nicht...

MfG, der .

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s