3/30

Moin!

Nummer 3...

Dieses Wochenende verbringe ich ausnahmsweise mal zuhause in Gebesee. Und das heisst, dass ich heute quasi den ganzen Tag unterwegs war. Zuerst mit Auto (und Stau) bis nach Eisenach, dann mit einem InterRegio voller Bundies nach Erfurt, in dem ich natürlich keinen Sitzplatz fand, so dass ich auf dem Gang NEBEN DEM KLO rumstehen durfte.

In Erfurt angekommen, fielen alle Abholungs-Pläne wie ein Kartenhaus zusammen und ich musste mit der Strassenbahn bis zum Europaplatz fahren, um dort den Bus nach Gebesee zu kriegen. Und damit noch nicht Ende der Odyssee…der Bus hielt nämlich nicht da in Gebesee, wo ich hin wollte. Also blieb ich solange sitzen, bis er gar nach Ringleben gefahren ist. Herrlich! Glücklicherweise wohnt Tino in Ringleben und ich konnte mich von ihm dann endlich nach Hause fahren lassen…

Ich freu mich schon auf die Rückfahrt nach Koblenz mit den öffentlichen Verkehrsmitteln am Sonntag…;(

MfG, der .

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s