Wer schreibt, provoziert?

Das Bild hab ich auch in XL, als Hintergrundbild.

Moin!

Es ist ein toller Tag…ich bin völlig am Ende.

Heute Morgen hab ich mir mit einer Glasscherbe meines zuvor mit blossen Händen eingeschlagenen Badezimmerspiegels die Haare büschelweise abgeschnitten, bzw. mehr ausgerissen. Danach rasierte ich mir mit einem geklauten Lady-Shave endgültig eine Glatze und benutzte die nun nutzlosen Haare, um meinem Dusch-Abfluss den Gnadenstoss zu versetzen.

Nach einem Frühstück, welches aus abgebrochenen rostigen Nägeln und aus den Wänden gepuhlten 8er-Dübeln bestand, ritzte ich mir mit einem Löffel die weisen Worte „People = Shit“ in die Stirn und streute eine Packung Jodsalz in die Wunde. Anschliessend schmierte ich mit dem Blut eines eigenhändig geschächteten Meerschweinchenbabies 13 Pentagramme an die Wände meiner insektenbefallenen Wohn-Feuchtzelle, bepisste meine kompletten Studienunterlagen und lief dann schliesslich völlig nackt und blutverschmiert auf die Strasse um mich dort mit Terpentin zu übergiessen, anzuzünden und ununterbrochen „Kill your Idols“-schreiend zu verbrennen.

*rofl* Das alles hab ich natürlich nicht wirklich getan. Aber ich finde es faszinierend, was man einem lyrischen Ich alles antun kann, ohne sich wirklich Gedanken darüber machen zu müssen. Wahnsinn…ich glaub, ich schreib öfters solchen Kram. Das macht Spass…und die Hobby-Psychologen haben sicher auch viel Spass daran, diesen Müll zu interpretieren…Aber noch so als Neben-Information: Als Begleitmusik zum Schreiben dieser schönen Passage da oben lief KoRn…*muha*

In Wirklichkeit hab ich mir heute auf Anraten meiner Mum (mit der ich gestern Abend nämlich telefoniert hab) eine Art Plan gemacht, damit das mit dem Lernen und so auch mal ein bisschen vorwärts geht. Und oh Wunder!, das scheint sogar zu funktionieren…Ich hab vorhin zum Beispiel ein Programm geschrieben, das eigentlich nur ne verkettete Liste bastelt. Ist im Prinzip nichts besonderes. Aber ich hab endlich mal so richtig das Prinzip verstanden, wie das überhaupt funktioniert! Ich wurde quasi erleuchtet…*pling!*

Rausgegangen bin ich heute nicht, denn es regnet den ganzen Tag schon wie aus Kübeln und da macht das nicht SO viel Spass. Und auf morgen freu ich mich auch schon, denn dann muss ich wieder mal abwaschen…für Villariba und Villabacho zusammen…Ich glaub ich brauch ne Spühlmaschine. Das, oder irgend ne dumme Frau, an der die Emanzipation völlig spurlos vorbeigegangen ist…aber das läuft ja dann eigentlich auch nur auf ne Spühlmaschine hinaus…;o)

Ach, das Bild da oben ist übrigens völlig bedeutungslos. Wollte nur mal der ganzen Welt zeigen, was ich für nen Desktop-Hintergrund habe…

MfG, der .

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s