…Tittelskhal…

Moin!

Ich bin wieder in Gebesee! So ein Glück…

War von gestern Vormittag bis heute Nachmittag mal auf nem Spontanbesuch bei MaDDin in dem wunderschön idyllischen Dörfchen Kittelsthal. Der hatte ja Geburtstag, und da wollte ich ihn in seiner Langeweile nicht so alleine lassen.

Nachdem wir dann also am Dienstag Mittag gegessen hatten, sind wir ein bisschen nach Eisenach gefahren, weil ich auch mal in den sagenumwobenen Metzen-Schuppen wollte.

Es war wirklich ganz toll! Selten hab ich so viel Müll auf einmal gesehen…für den man auch noch Geld bezahlen sollte. Naja, und da wir ja nun nicht ganz umsonst hingefahren sein sollten, erwarb ich ein Gummi-Brötchen, 5 Würfel, einen dunkelbraunen Waschlappen als Mitbringsel für meinen Bruder (der hat sich vielleicht gefreut!) und ein Lego-Motorrad. Das ist so ne ganz seltsame Tranformer-Lego-Sache, die sich wohl markttechnisch nicht durchsetzen konnte, so dass es den Mist jetzt nur noch beim Metzen gibt. Ist aber original Lego!

Insgesamt hab ich für das alles 3,50 Euro bezahlt, was ich dafür einen fairen Preis fand.

Später sind wir dann noch ein bisschen in Eisenach rumgestiefelt (weiss jetzt auch endlich, wo in Eisenach das MAD ist) und dann wieder heim gefahren.

Abends haben wir uns der Erweiterung unserer studentischen Kochkünste gewidmet und mit Hilfe einer Kochbuch-Anleitung sogenannte Kokosnuss-Chips gebastelt.

Profichefkoch bei der Arbeit

Das war äusserst spassig! Normalerweise bin ich kein grosser Fan von Kokos, aber dieses Nuss knacken und Zeugs knabbern hat mich geläutert. Erstmal die Milch aus dem Teil zu kriegen war schon ne gute Aktion, das Teil dann aber mit nem Hammer zu bearbeiten und klipperklein zu kloppen war einfach nur klasse…*muha*

Naja, wen das Rezept interessiert kann mich ja fragen…oder gleich MaDDin, der hat das Buch. Schmecken tun die Chips jedenfalls ziemlich gut.

Fertig für den karibischen Backofen...

Nach dem Abendbrot sind wir dann von Kokosnussmilch zu Bier bzw. Radler übergegangen und haben gegen nachts um 1 mal das Dorf erkundet. Dabei stiessen wir auf viele interessante Phänomene wie zum Beispiel Mülltonnen, die auf unerklärliche Weise anfangen zu piepsen (und auch nicht wieder aufhören), spurlos verschwundene und nicht wiederzufindende Sportplätze, Kürbisse die bei der kleinsten Berührung explodieren und schliesslich achtlos auf Kreuzungen rumlungernde alte Gummifussbälle.

Naja, nachdem wir dann alle (wirklich alle!) Strassen einmal abgelaufen waren sind wir schliesslich heim und ins Bettchen.

Heute sind wir dann nur nochmal bei Tageslicht auf Sportplatzsuche (der dann auch wieder aufgetaucht war) und haben einen kleinen Abstecher nach Ruhla gemacht, um alte Erinnerungen an alte Zeiten hochzuwürgen und um uns verfallene Sozialismusüberbleibsel oder ähnliches anzusehen. War äusserst lustig…hier zum Beispiel:

What a mess...

Wie MaDDin schon so treffend bemerkte: Für meine KoRn-DVD haben die Millionen bezahlt um Kulissen zu basteln, die nur halb so schrecklich aussehen wie das da. Wären sie nur einmal nach Ruhla gefahren…das hätte viiieeel Produktionskosten gespart.

So ja, dann bin ich auch wieder heim gefahren. Wollte heute auch eigentlich ins Kino, aber daraus ist leider nichts geworden.

Ach! Eine Sache noch, die uns (also jedenfalls mich) während dieser 2 Tage immer beschäftigt hat: Kühe!

Vor MaDDin’s Haus ist so ne Kuhweide…und immer zum Essen sind die Kühe genau am Küchenfenster. Danach gehen sie wieder weg und stinken und scheissen ausser Sichtweite vor sich hin (was ein geiles Leben so ne Kuh doch hat…). Pünktlich zum Abendbrot sind sie dann, laut MaDDin, wieder da.

Warum?

Die schönsten Pausen sind lila...

Wir hatten da diverse Theorien, die ich jetzt hier aber lieber mal nicht äussern möchte. Wenn es jemand weiss: Kommentieren.

MfG, der .

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s