What a difference a day makes…

Moin!

Auch diesen Tag hab ich wieder erfolgreich hinter mich gebracht, indem ich heute Morgen gar nicht erst aufgestanden bin…HäHä! Nein, das stimmt natürlich nicht…obwohl das ne gute Idee für morgen wäre, wenn es da nicht diese unsegliche Matheklausur gäbe, die ich mal lieber nicht verpennen sollte. Hab heute an der Uni auch die letzten zwei korrigierten Übungsblätter geholt, und beide waren über 50%, weshalb ich dann recht zuversichtlich in die Klausur gehe.

Zu essen gab es in der Mensa heute zermatschtes Klon-Hühnchen gefüllt mit Broccoli-Schlamm, dazu extra-unknusprige Pommes, die ich zusätzlich noch in 20dm³ Mayonaise ertrunken habe. War sehr lecker und wieder gut angelegte 1,70 Euro. Zur Feier das Tages hab ich dann noch MaDDin die tolle Aufnahme-Funktion meiner DigiCam demonstriert und ein Mensa-Panorama gefilmt…Wer ist eigentlich Quentin Tarantino?

Nach der Infovorlesung, zu der ich nur anmerken möchte: Prolog stinkt!, bin ich dann noch ein bisschen mit zu MaDDin und habe mich der Weltöffentlichkeit offenbart, indem wir die WebCam eine Weile lang angemacht haben. Glücklicherweise fragte auch ausnahmsweise keine perverse Internet-Schwuchtel: „Are you going to jerk off now?!“ oder ähnliches.

Achja! Und ich hab mal aus lauter Neugier in zwei Glascontainer reinfotografiert, weil ich schon immer mal wissen wollte, wie das da aussieht. Und naja:

Und nochmal ein bisschen Glasmuell

Der Inhalt eines Glascontainers

Ich hab auch noch in nen Schuh-Sammel-Container fotografiert, aber das Ergebnis fand ich so lustig, dass ich das für morgen aufheben wollte und mit diesem Satz hier noch ein bisschen die Spannung schühren…;o)

Auf dem Heimweg hab ich mich im Bus übrigens ganz hinten hingesetzt. Das mache ich ziemlich gerne, weil dort immer auf den Rückseiten der Vordersitze und auf diesen breiten Armstützen sehr interessante Botschaften stehen. „Hi Schatz! I.H.D.G.D.L….gez: Hasi“ oder „Holger stinkt ausm Maul!“ und andere Highlights der deutsche Sprache…elaborierter Code ;o)

Ich glaube das ist ein ganz neues Medium! Scheiss auf SMS, eMail, ICQ, das ist alles out…Bus-Message-Writing!

Ich frag mich dabei allerdings auch immer, ob der Absender da überhaupt sicher sein kann, dass seine Botschaft auch beim gewünschten Gesprächspartner angekommen ist. Aber das ist wohl gar nicht der Sinn von KEVAG-Posting…

MfG, der .

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s