Frühaufsteher

Moin!

Heute war ein komischer Tag. Aus mir völlig unerfindlichen Gründen wollte mein Körper schon um 5.53 Uhr aufstehen. Was soll man da machen? Hab ich mich also hinterhergeschleppt ;o)

Und da ich ja normalerweise nicht so früh aufzustehen pflege, wusste ich auch gar nicht, was ich die ganze lange Zeit machen sollte. Hab dann also erstmal gleich die Flimmerkiste angeschmissen und mich durchs Froh-stücksfernsehen gezappt. Nebenbei hab ich dann gleich noch am Mathe-Aufgabenblatt rumgeknobelt. Irgendwann dann begann auf RTL das absolute Highlight dieses Morgens…der RTL-Shop! Eine schmalzige Grinsebacke namens Walter Freiwald (der war früher mal bei „Der Preis ist heiss“…zum Glück aber nur stimmlich) versucht dort, armen Rentnern und Sozialhilfe-Empfängern (wer sonst ist regelmässig um die Zeit fernseh-bereit?) völlig nutzlosen Kram anzudrehen, der dann bei den Käufern nach 2 Wochen hundertprozentig auf dem Sperrmüll oder bei eBay landet, was sich eigentlich nicht viel gibt…

Heute Morgen gabs als erstes zwei seltsame Stretch-Hosen zu erstehen, die diverse weibliche „Problemzonen“ kaschieren sollten und gar die Konfektionsgrösse verringern. Toll! Das Beste an der ganzen Vorführung waren aber zwei Frauen, von Walter vollmundig und hoffnungsschürend als „Models“ angekündigt. Ich war dann geschockt und sehr amüsiert, als ich diese zwei Trampel sah:

Ei, fein! Wie schlank diese Hose macht!

Ja, das war schon was feines, aber noch nicht alles. Später im Verlauf der Sendung wurden noch „Q10“-Tabletten verhökert, die natürlich schon nach nur 6 Wochen DEUTLICHE Verbesserungen im Bereich der Faltenreduzierung erzielen…und das von einer Inge Meysel für Arme, die ihre Pillen mal lieber hätte selber essen sollen, denn durch ihr Gesicht zogen sich mehrere Grand Canyons und San Andreas Spalten. Nebenbei erwähnte sie bestimmt 10mal den Begriff „Freie Radikale“, wohl um die angesprochene Zielgruppe mit ihrer unbändigen Kompetenz zum Kaufen zu bewegen.

Ja, die ganzen Radikalen sollte man einsperren...

Ja, das war dann mein Fernseh-Vormittag, denn als eine (totsicher bestochene) RTL-Shop-Kundin aus Dresden anrief und Walter Freiwald beinahe vor lauter Begeisterung einen Heiratsantrag machte, hab ich abgeschaltet…sowas hält man einfach nicht länger aus…

Um 10 hab ich mich dann mit MaDDin vorm Schwimmbad getroffen. Wir sind aber nicht reingegangen, weil es mir dann doch zu bewölkt aussah. Im Nachhinein wäre es wohl besser gewesen, ich hätte mich nicht so leicht von den paar Wolken geschlagen gegeben, denn es wurde dann doch noch relativ warm.

Ansonsten hatte ich heute ne Mathe-Vorlesung, in der wir nun mit Matritzen angefangen haben…jetzt trifft es also endlich auch für mich zu: „THE MATRIX HAS YOU“

So, und nun hab ich Hunger…gehe jetzt abendbroten…

MfG, der .

P.S. Heute beim Surfen an der Uni hab ich übrigens eine sehr coole Seite gefunden. Ist zwar nur Text, dafür aber sehr guter!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s