Après Uni

Moin nochmal!

So, nun haben wir also den heissesten Tag des Jahres/Jahrzehnts/Jahrhunderts/Jahrtausends/Erdbestehens überstanden. Ich persönlich fand, es war der grausamste Tag überhaupt…allerdings nur aus meteorologischer Sicht. Es waren laut MaDDins Termometer 55 Grad CELSIUS in der Sonne und laut Sat1 39,4 Grad…allerdings im Schatten. Ansonsten war es prima! Ich war wie hoffentlich schon geschrieben bei der Mathe-Übung. War auch ganz klasse…

Und dann hatte ich um halb 7 *Tusch!* eine Art Date! Jawoll! Ich fand es auch ziemlich prima…habe mich glaube nicht so schlimm angestellt bzw. blamiert, wie ich es auch schon hingekriegt hab ;o)

Obwohl es schon prima anfing. Vor unserem Treffen hab ich mir nämlich zwei Kugeln Schoko-Eis (ich liebe ja Schoko-Eis) gekauft, weil ich es bei diesem Wetter einfach ohne nicht mehr ausgehalten hätte. Und was mach ich? Ja, natürlich kleckere ich mir einen Tropfen Eis auf mein helles T-Shirt! Gut, oder? Tja, da stand ich dann also vor diesem Pfeifen-Laden und stopfte mir mein T-Shirt in die Hose, damit ich nicht aussehen wie ein Vorschulbesucher…

Und dann war ich wiedermal ziemlich clever und war schon ne Viertel Stunde vor der vereinbarten Uhrzeit da, um nicht vor dem schwierigen Problem des Partner-Erkennens und Ansprechens zu stehen. Ja ich weiss, ich bin ein Feigling, aber wenigstens bin ich ein ehrllicher Feigling ;o)

Jedenfalls, nachdem sie MICH ansprach, dachte ich: „Ja, sie ist es.“ (Oh, wie doppeldeutig), und hab mich über meinen feigen Gedankengang geärgert…naja, zu spät!

Na wie dem auch sei. Wir waren in diversen Lokalen, ihre hinterhältigen Schuhe verhinderten weiteres Laufen und alles in allem haben wir uns recht gut unterhalten. Ich fands jedenfalls schön. Nur am Ende wurde ich dann etwas unsicher…Wie sollte ich mich verabschieden? Hmm…weiss es nach einigem Überlegen immernoch nicht. Bin dann im Prinzip einfach gegangen…*autsch* ;o)

Ach ja! Und auf meinem doch recht langen aber angenehmen Heimweg hab ich dieses tolle Foto gemacht;

Das ist das Rheinufer am Abend...

Ja, das wär eigentlich mal das Wichtigste. Jetzt muss ich erstmal Harald Schmidt zu Ende kucken. Bis morgen!

MfG, der .

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s