Doch noch was…

So, also eigentlich wollte ich ja heute nichts mehr hier rein schreiben, aber es hat sich etwas ereignet, was mir wieder auf brutalste Weise klargemacht hat, dass ich in Deutschland lebe. Ich konnte nämlich mit meiner Wahnsinns-Argumentation MaDDin davon überzeugen, trotz seiner üblen Autofahrt doch noch ein bissel Fussball zu spielen. Also Ball geschnappt, ins Auto und ab zu dem Sportplatz, auf dem wir auch schon letztes Mal gespielt haben. Doch diesmal stellte sich uns ein unüberwindbares Hindernis in den Weg: Ein alter, glatzköpfiger, gehbehinderter Mann, der auch geistig nicht mehr ganz fit zu sein schien. Er war grade mit seiner wohl gut zurechterzogenen Frau an seinem Gartentor und hat sicherlich seit 3 Tagen dort auf uns gewartet. Jedenfalls hat er uns gleich vollgeblubbert, als wir mit Ball aus dem Auto kamen. Ob wir die SCHILDER (also wenn das nicht deutsch ist…Schilder und Vorschriften…) nicht gesehen hätten. Dieser Platz wäre nur für Kinder, wir dürften darauf nicht spielen. Ich fragte, was es denn für ein Unterschied wäre, ob nun wir dort kickten oder ein paar Kinder. Er meinte es staubt (ist’n Hartplatz) und macht Krach und ist ja verboten. Nachdem ich nochmal feststellte, dass es doch egal sei, ob wir oder ein paar Kinder dort diesen ach so gefährlichen Staub produzierten meinte er nur, dass er uns gesagt hätte, wir sollten da nicht spielen und falls wir es doch täten hole er die Polizei. Uhh…die Bullen…Da haben wir natürlich ganz viel Angst gekriegt und sind vor Schreck davon gelaufen…

Naja, jedenfalls hatte es keinen Sinn, sich mit diesem starrköpfigen alten Blödsack und seinen schwachsinnigen…ich nenne es mal Argumenten…auseinander zu setzen. Wir sind dann zu nem anderen Sportplatz gefahren. Der hat auch gestaubt, aber es hat keinen gestört…

Auf dem von dem Blubbersack erwähnten Schild stand übrigens, dass der Platz für Kinder und Jugendliche (wo ich mich durchaus noch dazu zähle) bis 20.00 Uhr offen ist. Nicht mehr und nicht weniger…

Jedenfalls…hoch lebe Deutschland, seine Vorschriften und die Leute, die auch in ihrem Ruhestand nicht davor zurückschrecken, diese gegen die jungen bösen Rowdies durchzusetzen! Danke…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s